Die Rosenheim-Cops, Der Bart muss weg

Sendezeit: 19:25 - 20:15, 21.01.2020
Genre: Krimiserie, Staffel 19 - Episode 17
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 93% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Joseph Hannesschläger (Korbinian Hofer), Igor Jeftic (Sven Hansen), Marisa Burger (Miriam Stockl), Max Müller (Michael Mohr), Karin Thaler (Marie Hofer), Alexander Duda (Gert Achtziger), Sina Wilke (Sandra Mai), Christian K. Schaeffer (Jo Caspar), Ursula Maria Burkhart (Marianne Grasegger), Sarah Thonig (Christin Lange), Petra Einhoff (Dr. Eckstein), Shary Osman (Susanna Schraml), Jörg Pintsch (Xaver Schraml), Matthias Beier (Georg Faber)
  • Drehbuch: Anette Schönberger
  • Regie: Laura Thies
  • Kamera: Sabine Berchter
  • Musik: Dieter Schleip
  • Produzent: Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ZDF Enterprises
  • Andere Personen: Aljo Fazlagic, Haindling
Deutschland (2020) Daniel Brugger, Eigentümer des neu eröffneten "Dannys Barber-Shop" und frisch gekürter Bayerischer Meister im "Beard Designing" wird am Morgen tot in seinem Laden aufgefunden.
Auch Jo, der das Catering für die Einweihungsfeier am Vorabend geliefert hatte, ist zugegen. Er weiß, dass es am späten Abend zu einem Eklat kam, als Dannys Ex-Chef aus München, Georg Faber, auf der Feier auftauchte.
Angeblich hatte Danny sich den Meisterschaftstitel erkauft, den Faber jahrelang innehatte. Ist Faber der Täter? Die Kommissare Hofer und Hansen ermitteln, dass auch Susanna Schraml ein Motiv hätte. Sie hatte mit Danny eine Affäre und am Abend, als Danny sich auf der Feier mit einer anderen Liebschaft präsentierte, herausgefunden, dass er sie nur ausgenutzt hat. Oder war es Susannas Mann Xaver, Dannys Modell bei der Meisterschaft und Mäzen? Denn Xaver Schraml, der mehrere Immobilien in Rosenheim geerbt hat, hatte Danny den Laden und die darüberliegende Wohnung umsonst zur Verfügung gestellt. Doch nun musste er feststellen, dass Danny ihn mit seiner Frau betrügt.
In der Musikakademie soll Doktor Schulte vom Wirtschaftsverband feierlich verabschiedet werden, sodass sich Marie Hofer um die Organisation und das Geschenk kümmert: ein wertvoller Bildband des Fotografen Jonathan Hellwig, den Marie antiquarisch über einen Kunsthändler in München erstehen konnte. In dem Bildband findet sie einen Liebesbrief von einer gewissen S. Eckstein aus München an einen Gert aus Rosenheim. Marie ist sich sicher: Diesen Brief hat einst Sabine Eckstein an Gert Achtziger geschrieben und nie abgeschickt. Etliche Turbulenzen sind damit programmiert.

Auch das könnte dir gefallen