Es gilt das gesprochene Wort

Sendezeit: 20:15 - 22:10, 06.10.2021
Genre: Liebesfilm
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 57% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Anne Ratte-Polle (Marion), Ogulcan Arman Uslu (Baran), Godehard Giese (Raphael), Jörg Schüttauf (Mark)
  • Drehbuch: Ilker Catak, Nils Mohl
  • Regie: Ilker Catak
  • Kamera: Florian Mag
  • Musik: Marvin Miller
  • Produzent: Ingo Fliess
  • Andere Personen: Jan Ruschke, Sascha Gerlach, Zazie Knepper, Joern Martens
  • Kostueme: Christian Röhrs
  • Redaktion: Alexandra Staib, Caroline von Senden, Olaf Grunert, Barbara Häbe
  • Szenenbild: Zazie Knepper
Deutschland / Frankreich (2019) Gegensätzlicher könnten die Lebenswelten von Marion und Baran kaum sein, als sie sich am Strand von Marmaris zum ersten Mal begegnen: Marion, die selbstbewusste, unabhängige Pilotin aus Deutschland, trifft auf Baran, den charmanten Aufreißer, der von einem besseren Leben im Westen träumt. Zielstrebig bittet er Marion, ihn mit nach Deutschland zu nehmen.
Sie lässt sich auf dieses Wagnis ein, ganz gegen ihre sonst so überlegte, reservierte Art, und schließt einen Deal mit ihm, heiratet ihn und besorgt ihm einen Job am Flughafen.
Warum nur, fragt sich der Musiker Raphael, Marions On-Off-Beziehung, der von der neuen Situation vollkommen überrascht wird.
Baran gibt alles, um die ihm gebotene Chance auf ein neues Leben zu nutzen. Das beeindruckt Marion - ihre Zurückhaltung beginnt zu bröckeln und beide kommen sich näher als geplant ...
Hintergrundinformationen: Der Film von Ilker Catak über eine Scheinehe, aus der mehr wird, gewann 2020 den Deutschen Filmpreis Lola in Bronze. Hauptdarstellerin Anne Ratte-Polle wurde als beste Darstellerin mit dem Bayerischen Filmpreis 2020 ausgezeichnet. Beim Filmfest München 2019, auf dem der Film seine Premiere hatte, wurde Ogulcan Arman Uslu als bester Nachwuchsdarsteller ausgezeichnet, und Nils Mohl und Ilker Catak erhielten den Förderpreis für das beste Drehbuch.