Vienna Blood, Die schwarze Feder

Sendezeit: 22:15 - 23:45, 28.11.2021
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 76% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Juergen Maurer (Oskar Rheinhardt), Matthew Beard (Max Liebermann), Luise von Finckh (Clara Weiss), Lucy Griffiths (Amelia Lydgate), Amelia Bullmore (Rachel Liebermann), Conleth Hill (Mendel Liebermann), Charlene McKenna (Leah Liebermann), Bernhard Schir (Aehrenthal), Stipe Erceg (Kiss / Vrana / Zivko), Miriam Hie (Lisa Lindner), Simon Hatzl (Strasser), Raphael von Bargen (Inspector von Bülow), Brigitte Karner (Frl. Schwaiger), Florian Teichtmeister (Jonas Korngold), Josef Ellers (Haussmann), Larissa Fuchs (Danica Novak)
  • Drehbuch: Steve Thompson
  • Regie: Robert Dornhelm
  • Kamera: Andreas Thalhammer, Xiaosu Han, André Mayerhofer
  • Autor: Frank Tallis
  • Musik: Roman Kariolou
  • Andere Personen: Peter Christelis, Klaus Hundsbichler
Deutschland / Österreich (2021) Ein Straßenkind findet die Leiche eines zu Tode gefolterten Mannes. Der gefürchtete, serbische Terrorist Lazlo Kiss ist in der Stadt und scheint einen Anschlag vorzubereiten.
Oskar Rheinhardt kann sich dem Fall nicht entziehen, denn er, und nur er, erhält anonyme Hinweise zu dem Fall. So macht er sich auf die Spur nach Kiss, der sich irgendwo in der Leopoldstadt versteckt hält. Welchen Akt des Terrors plant er auf Wiener Boden?
Es entspinnt sich ein Katz-und-Maus-Spiel durch die Straßen, Hinterhöfe und Ministerialkammern der Stadt. Dabei darf Oskars Freund und Kollege, Max Liebermann, auf keinen Fall fehlen. Denn nur ihm kann es gelingen, ein psychologisches Profil der Zielperson zu erstellen. Und das Ermittlerduo weiß, dass es lediglich eine Frage der Zeit ist, bevor Kiss zuschlägt.
Parallel nimmt sich Max des jungen Mädchens an, das das erste Opfer gefunden hatte. Es ist verwahrlost und verstört und spricht nicht. Also bringt Max es kurzerhand in sein Elternhaus, um ihm eine Bleibe zu geben.
Die Verfolgungsjagd führt Rheinhardt und Liebermann auch zur verführerischen Danica Novak, einer serbischen Vermieterin, bei der sie sich zu Überwachungszwecken einmieten. Zwischen ihr und Oskar knistert es gewaltig. Doch kann Oskar ihr wirklich trauen?
Im großen Showdown bei der Konferenz auf Schloss Laxenburg müssen Oskar und Max alles geben, um die tickende Gefahr noch rechtzeitig zu entschärfen.
Hintergrundinformationen: Nach der Romanreihe "The Liebermann Papers" von Frank Tallis Gemeinschaftsproduktion von MR Film, Endor Production in Koproduktion mit ORF, ZDF, RASI, mit Unterstützung von RTR Fernsehfonds Austria, Filmfonds Wien Niederösterreich Kultur

Nutzer haben auch angesehen