In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte, Versteckte Wunden

Sendezeit: 10:30 - 11:20, 25.05.2022
Genre: Arztserie, Staffel 3 - Episode 120
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 91% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Roy Peter Link (Dr. Niklas Ahrend), Sanam Afrashteh (Dr. Leyla Sherbaz), Mike Adler (Dr. Matteo Moreau), Philipp Danne (Ben Ahlbeck), Stefan Ruppe (Elias Bähr), Mirka Pigulla (Julia Berger), Jane Chirwa (Vivienne Kling), Katharina Nesytowa (Dr. Theresa Koshka), Marijam Agischewa (Prof. Dr. Karin Patzelt), Horst Günter Marx (Wolfgang Berger), Gunda Ebert (Dr. Franziska Ruhland), Christian Beermann (Dr. Marc Lindner)
  • Drehbuch: Ben Zwanzig, Marvin Machalett
  • Regie: Hartwig van der Neut
  • Kamera: Victor Voß, Michael Ferdinand
  • Musik: Curt Cress, Manuel M. Mayer
Deutschland (2017) Dr. Niklas Ahrend und Ben Ahlbeck operieren gemeinsam Egon Garowski. Dem älteren Herren ist der Nachbarsjunge auf die Nase gefallen. Der einfache Eingriff wird jedoch zu einem Medizin-Krimi, als die Ärzte eine Entdeckung machen, die das Leben ihres Patienten von Grund auf verändert. Um Egon zu helfen, holt Niklas sich deswegen Unterstützung. Zu Bens Leidwesen niemand anderer als sein Vater: Prof. Dr. Richard Ahlbeck. Wird das Zusammentreffen der beiden reibungslos verlaufen? Und können die Ärzte Egon retten?#cr##cr#Unterdessen hat Dr. Matteo Moreau Stationsdienst. Als plötzlich Wolfgang Bergers Sekretärin Maria Brücker zusammenbricht und zu ersticken droht, ist er sofort zur Stelle. Gemeinsam mit Julia Berger behandelt er die sympathische Frau anschließend. Doch die kann trotz ihrer Symptome nur an die Arbeit denken ...#cr##cr#Wolfgang Berger sieht sich unterdessen an der Grenze zur Verzweiflung: Durch Maria Brückers krankheitsbedingten Ausfall muss er nun ganz allein einen Report fertigstellen, den er gemeinsam mit der Sachsenklinik ins Leben gerufen hat. Leider tut sich der kaufmännische Direktor mit der Bedienung des Computerprogrammes schwer. Deswegen spannt Berger kurzerhand den Assistenzarzt Elias Bähr ein - sehr zu dessen Leidwesen.

Nutzer haben auch angesehen