Zu Tisch, Westsizilien - Italien

Sendezeit: 18:25 - 18:55, 02.10.2022
Genre: Essen und Trinken
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 67% gefällt diese Sendung
  • Regie: Caroline Haertel
Deutschland (2021) Wenn die Brüder Andrea und Salvatore Manno das frische Olivenöl der neuen Saison probieren, sieht es aus wie bei einer Weindegustation. Sie hoffen auf einen guten Jahrgang. 2016 gab Andrea seine Karriere als Staatsanwalt auf und übernahm den verwilderten Olivenhain der Großmutter in der Provinz Trapani. Ein Jahr später brach Salvatore sein Studium der Ernährungswissenschaften ab und folgte ihm.
Im Oktober werden die noch nicht ganz ausgereiften Früchte zu dem sogenannten Frühöl gepresst. Es hat einen intensiveren Geschmack und eine tiefgrüne Farbe. Salvatore kocht damit Caponata, ein süßsaures Gemüsegericht mit Auberginen, und Arancini, kross frittierte Reisbällchen mit verschiedenen Füllungen. Eine weitere Spezialität ist die Cassata al Forno, ein Kuchen mit Ricotta-Füllung.
Hintergrundinformationen: "Zu Tisch" reist in die Regionen Europas und schaut bei der Zubereitung traditioneller Gerichte zu. Die Küchenkultur europäischer Landschaften offenbart ihren Reichtum und weckt Verständnis für eine vielleicht fremde Lebensart. Rezepte können über Teletext und Internet abgerufen werden: www.arte.tv/zutisch.

Nutzer haben auch angesehen