Vierwändeplus, Willkommen in China

Sendezeit: 03:40 - 04:05, 22.11.2022
Genre: Comedyserie
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 25% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Alexander Prince Osei (Martin), Birte Hanusrichter (Caro), Kotti Yun (Bo), Henrike Hahn (Julia), Eugen Bauder (Freddie), Antonia Bill (Anna), Moritz Vierboom (Erik), Julien Neisius (Gregor), Nola Essam (Luisa), Mary Amber Oseremen Tölle (Emma), Antje Lewald (Frau Pfützenreiter), Katharina Hintzen (Nina)
  • Drehbuch: Tali Barde, Marian Grönwoldt, Helena Lucas, Laura Rabea Tanneberger
  • Regie: Janosch Chávez-Kreft
  • Kamera: Claire Jahn
  • Musik: Natalie Hausmann
Deutschland (2021) Freddie wirbt vor der Hausordnungsversammlung für eine Bekleidungsregel: Angeblich sorgt er sich um die Kinder, weil Erik in den Gemeinschaftsräumen seinen Penis offen zur Schau stellt. In Wirklichkeit steckt jedoch sein eigener Komplex dahinter: Eriks Penis ist riesig! Das fliegt auf, als sich auf der Hausordnungsversammlung herausstellt, dass Gregor Erik sogar dazu ermutigt hat, nackt herumzulaufen, um die Qualität seiner Spermien zu verbessern. Martin muss die gesamte Familie von der Anschaffung eines Hundes überzeugen. Dazu wird er nämlich von Luisa erpresst, die vom Geheimnis ihrer Eltern erfahren hat. Und weil mit der Lüftung des Geheimnisses in seinen Augen die Trennung von Caro plötzlich bittere Realität werden würde, legt Martin sich mächtig ins Zeug. Alle stimmen zu, bis auf Caro. Kann er sie mit einem Probehund davon überzeugen, dass nicht alles stirbt, was ihre Tochter anfasst? Gregor hat nochmal einen ganz anderen Regelkatalog für die nachmittägliche, erste Hausordnungsversammlung der Baugruppe vorbereitet: Nämlich 72 Vorschriften für mehr Nachhaltigkeit. Da Bo sich partout nicht auf drei Minuten Kaltdusche einlassen will, versucht sie, Gregors Vortrag mit allen Mitteln zu sabotieren - zur Not mit narkotisierenden Antihistaminika, die Gregor, der allergisch auf Hundehaare reagiert, in die Horizontale befördern. Weil der Probehund "Sir Norbert" sich derweil nicht auf Menschen hetzen lässt, wird Luisa ihre Verantwortung für das langweilige Tier schnell leid, so dass Martin den Dackel in der Nachbarschaft wieder einfangen muss. Für Caro ist das der Beweis für Luisas mangelnde Reife und für Martin eine derbe Niederlage.

Nutzer haben auch angesehen