Mein neuer Alter, Transporter für Fahrten in die Ukraine gesucht!

Sendezeit: 17:15 - 18:15, 14.05.2023
Genre: Doku-Soap, Staffel 10 - Episode 18
  • 94% gefällt diese Sendung
Deutschland (2023) Daniel lebt in Gernsheim, 20 Kilometer südlich von Darmstadt. Als im Februar 2022 der Krieg in der Ukraine ausbricht, kann Daniel nicht tatenlos zusehen und wird aktiv. Der 32-Jährige sammelt Spenden und Hilfsgüter in Deutschland und fährt diese auf eigenes Risiko in die Kriegsgebiete in der Ukraine. Der Keller des gelernten Gärtners wird zum Lager für Hilfsgüter. Die Spenden sind da, doch Daniels Transportmittel, sein alter Ford Transit, streikt. Rund 2000 Kilometer sind es von Darmstadt in die Ukraine. 18-mal ist Daniel die Strecke im vergangenen Jahr gefahren, das macht 65.000 Kilometer. Kein Wunder, dass der 11 Jahre alte Ford langsam den Geist aufgibt. Mutter Martina und seine Bekannte Mechthilde unterstützten Daniels Fahrten "von der ersten Stunde an" ganz pragmatisch mit Benzingeld und Spendensammlungen. Ohne ihre Hilfe wäre seine Jungfernfahrt im letzten Jahr nicht möglich gewesen. Mittlerweile hat Daniel ein großes Netzwerk an Unterstützern. Doch nachdem er bei einer Fahrt in Polen liegen geblieben ist und das Auto in die Werkstatt musste, befürchtet Daniel, dass der Transporter ihm weitere Sorgen bereiten wird und nicht mehr die nötige Zuverlässigkeit für die Fahrten ins Kriegsgebiet hat. Einen neuen Gebrauchten kann er sich nicht leisten. Jetzt braucht Daniel, der so viel für andere tut, selbst dringend Hilfe. Ein Fall für Det Müller: Der Gebrauchtwagenspezialist will Daniels wichtige Hilfsmission unterstützen.
Hintergrundinformationen: In "Mein neuer Alter" wird Menschen geholfen, die in ihrem Leben an einem Scheidepunkt stehen. Sei es durch drohende Arbeitslosigkeit, eine Geburt, durch einen Unfall oder den Verlust eines Angehörigen. In all diesen Fällen ist Mobilität enorm wichtig. Det Müller, Sidney Hoffmann, Lina van de Mars und Karola Becker unterstützen ihre Auftraggeber nicht nur auf ihrem Weg zum "neuen Alten", sondern vermitteln auch Wissenswertes rund um das Thema Gebrauchtwagen.

Nutzer haben auch angesehen