Storms Welt schmilzt - die Arktis und das Klima, Storms Welt schmilzt - die Arktis und das Klima

Sendezeit: 05:05 - 05:30, 28.05.2023
Genre: Kindersendung
  • 71% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Max Wiesing
  • Kamera: Sebastian Frey
  • Produzent: Guido Holz
  • Andere Personen: Lynn Klockow, Joshua Holz, Anke Schönebeck
Deutschland (2022) Storm wohnt mit seiner Familie auf einer Huskyfarm in Spitzbergen, einer Inselgruppe in der Arktis. Hier gibt es mehr Eisbären als Menschen und es liegt fast das gesamte Jahr Schnee. Über 300 Hunde und ihre Welpen müssen täglich von Storms Familie versorgt werden. Der Klimawandel ist in Spitzbergen besonders zu spüren. Und das macht den Menschen und den Hunden zu schaffen. Die kleinen Hunde müssen für eine große Tour trainiert werden. Dafür spannt Storm den jungen Hund Marshall an die Skier. Um ihn zu lenken, ruft Storm verschiedene Kommandos. Aber auch Lob darf nicht fehlen, denn mit zu wenig Ansporn könnten die Hunde sogar ihre Persönlichkeit verändern. Ohne seine Eltern darf Storm nicht alleine in die Natur. Zum Schutz vor Eisbären muss man in Spitzbergen nämlich immer eine Waffe für den Notfall dabeihaben. Storm weiß aber ganz genau, wie man sich bei einer Eisbärenbegegnung verhält. Das hat er beim Eisbären-Probealarm in der Schule gelernt. Den Klimawandel spürt Storm jeden Tag. In der Arktis ist der Klimawandel nämlich schon viel stärker zu spüren als bei uns. Die Temperaturen steigen immer mehr und es gibt viel weniger Eis und Schnee. Storm macht sich Sorgen um seine schneebedeckte Insel. Aber auch um seine Hunde, denn ihnen ist bei den höheren Temperaturen oft zu heiß. Zusammen mit seinem Freund Thorvaldur will Storm über die Auswirkungen des Klimawandels in seinem Ort aufmerksam machen und etwas verändern! Für die Onlineseite der Zeitung ihrer Stadt drehen die beiden Jungs ein Video, damit noch viel mehr Menschen von den Veränderungen in ihrem Ort mitbekommen.

Nutzer haben auch angesehen