Mein neuer Alter, Familienfahrzeug mit Anhängerkupplung dringend gesucht!

Sendezeit: 17:15 - 18:15, 28.05.2023
Genre: Doku-Soap, Staffel 10 - Episode 20
  • 80% gefällt diese Sendung
Deutschland (2023) Bad Zwischenahn in Niedersachen: Antonia und Jens werden Anfang Juli erneut Eltern. Der dreijährige Ben freut sich schon auf ein Geschwisterchen und Mama Antonia geht Anfang April in Elternzeit. Jens beliefert unter der Woche mit dem Sprinter seines Arbeitgebers Supermärkte und Antonia ist auf den in die Jahre gekommenen Renault Twingo angewiesen. Der hat die Macken, die man von einem 18 Jahre alten Kleinwagen erwartet: Er springt oft nicht an, die Batterie entlädt sich und der Beifahrersitz lässt sich nicht mehr umklappen. Das hat zur Folge, dass der kleine Ben auf der Straßenseite ein- und aussteigen muss, um in den Kindersitz auf der Rückbank zu gelangen. Und wenn jetzt noch ein Baby kommt, wird der Platz im Kleinwagen endgültig zu eng. Wie das alles funktionieren soll, wissen die Eltern noch nicht. Außerdem ist Antonia auf ein Fahrzeug angewiesen, denn die Familie wohnt auf dem Land: Die nächste Bushaltestelle ist weit entfernt. Doch zunächst steht die HU für den Renault an. Jens befürchtet, dass der alte Twingo keine Plakette bekommt, da macht es keinen Sinn, in ihn zu investieren. 4.900 Euro hat die junge Familie zur Seite legen können. Sie bittet Gebrauchtwagen-Expertin Karola Becker um Hilfe. Ob sie ein familientaugliches Fahrzeug mit Zukunft auftreiben kann?
Hintergrundinformationen: In "Mein neuer Alter" wird Menschen geholfen, die in ihrem Leben an einem Scheidepunkt stehen. Sei es durch drohende Arbeitslosigkeit, eine Geburt, durch einen Unfall oder den Verlust eines Angehörigen. In all diesen Fällen ist Mobilität enorm wichtig. Det Müller, Sidney Hoffmann, Lina van de Mars und Karola Becker unterstützen ihre Auftraggeber nicht nur auf ihrem Weg zum "neuen Alten", sondern vermitteln auch Wissenswertes rund um das Thema Gebrauchtwagen.

Nutzer haben auch angesehen