Mein neuer Alter, Ein kompakter Kleinwagen für eine Praktikantin

Sendezeit: 17:15 - 18:15, 03.12.2023
Genre: Doku-Soap, Staffel 10 - Episode 7
  • 84% gefällt diese Sendung
Deutschland (2022) Der Traum der 20-jährigen Lara ist ein Bauingenieur-Studium. Um den realisieren zu können, muss sie zunächst ein Praktikum absolvieren und dann das Fachabitur machen. Ihre Praktikumstelle in einem Ingenieurbüro liegt im rheinlandpfälzischen Nastätten, etwa 40 km von ihrem Wohnort im hessischen Eltville entfernt. So hat Lara einen täglichen Arbeitsweg von 80 km, dazu übernimmt sie Besorgungsfahrten für die vielbeschäftigte Familie. In der Familie ziehen alle an einem Strang - Lara und ihre beiden Geschwister wohnen noch zu Hause, alle sind berufstätig und die Eltern arbeiten sehr viel. Die Familie steht im Mittelpunkt, deshalb muss jeder seinen Beitrag zum Alltag des Fünf-Personen-Haushalts leisten. Laras Auto, ein 19 Jahre alter Polo, fährt nicht mehr sicher, die Bremsen sind unzuverlässig und Lara hat Angst, dass sie irgendwo auf einer einsamen Landstraße liegen bleibt. Mindestens einmal im Monat geht es in die Werkstatt. Das Auto macht es definitiv nicht mehr lang. Lara fürchtet, bei all den fälligen Reparaturen ihr Erspartes in einem automobilen "Fass ohne Boden" zu versenken. Öffentliche Verkehrsmittel sind in der ländlichen Gegend keine Alternative - der Weg zur Praktikumstelle ist ohne Auto nicht zu machen. Als "worst case scenario" müsste Lara das Praktikum aufgeben und damit auch ihre berufliche Zukunft. Sie bittet Gebrauchtwagenexpertin Karola Becker um Hilfe. Für Karola wird das keine leichte Aufgabe angesichts der angespannten Lage auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Lara und ihre Familie können ihr 3.500 Euro mit auf ihre Mission geben. Gelingt es Karola, aus diesem Startkapital und dem alten Polo einen zuverlässigen Kleinwagen zu machen?
Hintergrundinformationen: In "Mein neuer Alter" wird Menschen geholfen, die in ihrem Leben an einem Scheidepunkt stehen. Sei es durch drohende Arbeitslosigkeit, eine Geburt, durch einen Unfall oder den Verlust eines Angehörigen. In all diesen Fällen ist Mobilität enorm wichtig. Det Müller, Sidney Hoffmann, Lina van de Mars und Karola Becker unterstützen ihre Auftraggeber nicht nur auf ihrem Weg zum "neuen Alten", sondern vermitteln auch Wissenswertes rund um das Thema Gebrauchtwagen.

Nutzer haben auch angesehen