Inspector Barnaby, Eine Hochzeit und dreieinhalb Todesfälle

Sendezeit: 22:15 - 23:45, 26.01.2020
Genre: Krimireihe, Staffel 20 - Episode 5
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 88% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Neil Dudgeon (Inspector Barnaby), Nick Hendrix (Sergeant Jamie Winter), Michael Fox (Gavin Webster), Fenella Woolgar (Hazel Webster), Nick Hancock (Phil Webster), Colin McFarlane (Jordan Briggs), Fiona Dolman (Sarah Barnaby), Annette Badland (Fleur Perkins), Gabrielle Glaister (Juliet Evans), Camilla Arfwedson (Serena Madison), Maya Sondhi (Aisha Khalique), Ella Balinska (Grace Briggs), Liz Frazer (Marcia Jackson), Kelly Brook (Laurel Newman), Jonny Freeman (Jeff, Station Manager), Anna O'Grady (Poppy, Hochzeitsgast)
  • Drehbuch: Helen Jenkins
  • Regie: Audrey Cooke
  • Kamera: Al Beech
  • Autor: Caroline Graham
  • Musik: Jim Parker
  • Andere Personen: James Hey
Großbritannien (2018) Nur wenige Stunden nach der Trauung, noch während ihrer Hochzeitsfeier, wird die Braut ermordet in ihrem Hotelzimmer aufgefunden - innerlich zerquetscht vom Korsett ihres Kleides.
Unter den schockierten Hochzeitsgästen sind auch DCI John Barnaby und seine Frau Sarah, die mit den Eltern des frischgebackenen Witwers befreundet sind. Umgehend nimmt Barnaby die Ermittlungen auf und untersucht den Fall der toten Radiomoderatorin.
Laurel Newman hatte zusammen mit ihrem Kollegen Jordan Briggs eine kontroverse Call-in-Talkshow für Radio Midsomer betrieben. Rechtsmedizinerin Fleur Perkins entdeckt an der Leiche, dass der Täter vom Korsett ihres Hochzeitskleides ein Stück Seidenband abgeschnitten und es um ihre Zunge geknotet hat.
Wie Laurels Ehemann und mittlerweile Witwer Gavin Webster berichtet, hatte es offenbar wegen Laurels Radioshow eine Reihe bedrohlicher E-Mails gegeben. Zudem waren Laurel in jüngerer Zeit verschiedentlich tote Tiere zugeschickt worden, allesamt ebenfalls mit einem um die Zunge geknoteten Band.
Gavins Eltern, die Psychologin Hazel und der wegen Betrugs vorbestrafte Rechtsanwalt Phil , machen keinen Hehl daraus, dass ihnen Laurel wegen ihrer kontroversen, streitsüchtigen Art nicht übertrieben sympathisch war.
Inspector Barnaby und Sergeant Winter erfahren auch, dass Laurel ein Kleid der Designerin Serena Madison trug, die vor zwei Jahren noch mit Gavin verlobt war. Dieser hatte sie buchstäblich am Tag ihrer Hochzeit verlassen, um mit Laurel zusammen zu sein.
Serena Madison jedoch bestreitet, mit Laurels Tod etwas zu tun zu haben. Und sogar Gavin erklärt Barnaby, dass er Serena für außerstande halte, einen Menschen zu töten oder auch nur grobe, geschmacklose Scherze mit Tieren zu treiben.
Schnell wird offensichtlich, dass kaum einer der Menschen in Laurels Umfeld bereit ist, der Polizei mehr als die halbe Wahrheit zu sagen. Noch offensichtlicher ist, dass die meisten Personen durch ein Geflecht aus Geheimnissen und Lügen zusammenhängen.
Auch Jordans Tochter Grace Briggs gehört dazu, die - wie Serena Madison - heimlich für eine "Honigfallen"-Agentur tätig war, die gegen Gebühr die Treue von verheirateten oder zukünftigen Ehemännern auf die Probe stellt.
Der Kreis der Verdächtigen erweitert sich zusehends, und Inspector Barnaby muss das Letzte aus seinen kleinen grauen Zellen herauskitzeln, um nicht die Übersicht zu verlieren und dem Mörder auf die Schliche zu kommen.
Hintergrundinformationen: Zuschauer mit digitalem TV-Empfang können diese Folge wahlweise in der deutschen Synchronisation oder in der englischsprachigen Originalfassung schauen.

Auch das könnte dir gefallen