Checker Julian, Der Erfinderinnen und Erfinder-Check

Sendezeit: 09:05 - 09:30, 03.07.2022
Genre: Kindermagazin
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Regie: Judith Issig
  • Kamera: Hans-Florian Hopfner, Gregor Simbruner
  • Musik: Dieter Holesch, Chris Gall
  • Produzent: megaherz film und fernsehen GmbH, BR
Deutschland (2013) Der Erfinderinnen und Erfinder-Check
Julian testet heute verrückte und wichtige Erfindungen - und wird selbst zum Erfinder. Denn ihn plagt ein Problem: Wenn er Hunger hat, wird er immer müde, und dann muss er sich hinlegen - egal, wo er gerade ist. Aber wie erfindet man eine Art Matratzen-Rucksack? Jordan vom Erfinderladen in Berlin hilft ihm bei der Entwicklung eines ersten Modells, dem sogenannten "Prototyp". Dabei wird schnell klar: Erfindungen sind oft Teamarbeit.
Manchen Erfindern hat aber auch der Zufall geholfen: Das Eis am Stiel zum Beispiel war am Anfang nichts anderes als Limo, die an einem Löffel festgefroren ist. Im Deutschen Museum checkt Julian mit dem Experten Helmuth, welche Erfindungen für die Menschheit besonders wichtig waren. Ganz vorn dabei natürlich: das Rad. Aber wer hat das eigentlich erfunden? Und wann?
Grundsätzlich hat jeder Mensch viele tolle Ideen und kann neue lustige, aber auch nützliche Dinge erfinden. Das Alter spielt dabei keine Rolle: Der zwölfjährige Nachwuchserfinder Silas kann Rot und Grün nicht richtig unterscheiden, und hat sich deshalb eine "Farbrichtigsehbrille" gebastelt. Und vielleicht hilft diese Brille ja in Zukunft vielen anderen mit einer Farb-Sehschwäche. Silas tüftelt derweil bereits an seiner nächsten großen Erfindung. Ob er Julian verrät, welche das ist?
Hintergrundinformationen: Julian Janssen entdeckt als "Checker Julian" neben Tobias Krell und Can Mansuroglu alle Themen, die für die Zuschauer spannend sind und ganz nebenbei die Welt erklären: von der Achterbahn über Höhlen hin zur Seenotrettung. Ganz im Stil des Formates ist "Checker Julian" rasant, aber immer verständlich, neugierig und humorvoll. "Kinder sind großartige und kritische Zuschauer", sagt Julian Janssen, der seit 2013 Medienwissenschaften und Germanistik in Bayreuth studiert. Schon beim Uni-Radio und -Fernsehen hat er erste journalistische Erfahrungen als Moderator gesammelt. "Ich liebe alles, was mit Film zu tun hat, und habe am meisten Spaß, wenn ich was Neues entdecke. Als Checker kann ich diese Leidenschaften verbinden und den Kindern hoffentlich etwas von dieser Freude mitgeben." Ab jetzt wechseln sich Checker Can und Checker Tobi und Checker Julian in den Folgen, die ausgestrahlt werden ab! Julian Janssen entdeckt als "Checker Julian" neben Tobias Krell und Can Mansuroglu alle Themen, die für die Zuschauer spannend sind und ganz nebenbei die Welt erklären: von der Achterbahn über Höhlen hin zur Seenotrettung. Ganz im Stil des Formates ist "Checker Julian" rasant, aber immer verständlich, neugierig und humorvoll. "Kinder sind großartige und kritische Zuschauer", sagt Julian Janssen, der seit 2013 Medienwissenschaften und Germanistik in Bayreuth studiert. Schon beim Uni-Radio und -Fernsehen hat er erste journalistische Erfahrungen als Moderator gesammelt. "Ich liebe alles, was mit Film zu tun hat, und habe am meisten Spaß, wenn ich was Neues entdecke. Als Checker kann ich diese Leidenschaften verbinden und den Kindern hoffentlich etwas von dieser Freude mitgeben." Ab jetzt wechseln sich Checker Can und Checker Tobi und Checker Julian in den Folgen, die ausgestrahlt werden ab!

Nutzer haben auch angesehen